Anmeldung Foto Foto

Kurse von 16:30 bis 18:00 Uhr

 

 

*NEU* Gumboot Theorie & Praxis  I–IV 

Nestor

16.30 – 18.00 Uhr

 

Gumboot – der traditionelle Gummistiefeltanz aus Südafrika. Lernt mit mir, eure Gummistiefel im Takt der Goldminen zu schlagen. Der Gumboot Dance begann in den Goldminen von Südafrika. Dort waren die Menschen gezwungen, unter schlechten Bedingungen zu arbeiten. Die Arbeiter nutzten die Gummistiefel ihrer Arbeitsuniform als Instrument und entwickelten daraus eine eigenständige Ausdrucksform von Rhythmus und Tanz als Kommunikationsmittel.

Gumboot wird heute auf den Straßen Südafrikas getanzt, weiterentwickelt und weltweit auf großen Bühnenshows präsentiert.

Er verknüpft das Stampfen der Füße mit dem Schlagen auf die Gummistiefel, die klatschenden Resonanzen der Hände mit dem Gesang und den Vokalrhythmen.

Unsere Gumbootstunde beinhaltet also mehrere Teile: Tanz – Rhythmus – Gesang – und die Geschichte des Gumboot.

 




New Move Bodyfitness  I–IV

Petra

16.30 – 18.00 Uhr

 

Einzigartig, dynamisch und abwechslungsreich: ein idealer Tanz und Fitness Workout-Mix für alle, die ihren Körper in Form bringen, jede Menge Kalorien verbrennen und auf coole tänzerische moves zu mitreißender Chart und Dance Musik nicht verzichten wollen. Das Workout besteht nicht aus langen Tanzchoreos, sondern aus einem Mix unterschiedlicher und einfacher Moves aus zahlreichen Tanz & Fitnessrichtungen wie Hop Hop, Dancehall, House, Street, Zumba Style, Step Aerobic, Bodytone, Core Training u.v.m.

Ziel und Effekt: Ganzkörpertraining, Muskelkräftigung, Koordinationsverbesserung, Herz-Kreislauf-Training, Fatburner, Verbesserung der Flexibilität und Beweglichkeit.

Move your Body up to Date!!

 




Cajon – die magische Kiste I–III

Till

16.30 – 18.00 Uhr

 

Ein echtes Powerinstrument mit hohem Spaßfaktor steht im Mittelpunkt dieses Trommelworkshops. Die Cajon (zu deutsch: Kiste), ein absolut geniales Instrument mit Bassdrum- und Snare-Effekt, ersetzt ein ganzes Schlagzeug und erobert seit mehreren Jahren die Percussion-Szene! Ob als Begleitung mit anderen Instrumenten im Trio, als Solo-Instrument im Flamenco oder im Percussion-Straßen-Orchester – überall ist die Cajon vielseitig einsetzbar und beliebt. Außerdem kommt sie dem Rhythmusgefühl auch vieler Mitteleuropäer sehr entgegen, hören wir doch viele der Rhythmen, die wir auf der Cajon spielen zuhause auf CD oder im Radio und sind an deren Entwicklung unmittelbar beteiligt. Wer will darf also gerne auch ein Musikstück seines Herzens als CD mitbringen, wir werden uns davon inspirieren lassen – let‘s groove!

Verschiedene Schlagtechniken und Rhythmen werden mit Sorgfalt erklärt und spielerisch eingeübt, außerdem mit Tipps und Tricks rund um die Cajon bereichert. Wir kreieren ein schönes Arrangement aus verschiedenen Rhythmen und lassen uns dabei von unterschiedlichen Stilrichtungen beeinflussen . . .

 

Eine Auswahl verschiedener Cajons werden vom Kursleiter gestellt, es dürfen jedoch auch gerne eigene Instrumente mitgebracht werden (bitte bei der Anmeldung angeben – danke!).

 





Modern Dance II, III

Ralf

16.30 – 18.00 Uhr

 

Wir werden uns an den Tanztechniken, die von herausragenden Persönlichkeiten der nordamerikanischen Moderne wie Martha Graham, Merce Cunningham und José Limón entwickelt wurden, orientieren. Außerdem werden wir bewegungsfördernde Alignment- und Release-Prinzipien nutzen, so dass wir unsere Körper schonend und zugleich effizient trainieren. Und Ziel des Kurses ist schließlich die Erarbeitung einer kurzen, raumgreifenden und ausdrucksstarken Choreografie. 

 

 

 




I = Grundkurs, Anfänger
II = Anfänger mit Kenntnissen
III = Mittelstufe
IV = Fortgeschritten


 

 

 

 

 

Nestor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Petra Rosar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Till Ohlhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



   
 
 
 
  
Ralf Jaroschinski